Einmal recken, strecken und dehnen für den gesamten Rücken bitte!

„Äpfel pflücken“

Gerade, wenn wir viel sitzen, freut sich unser Rücken ganz besonders über ein klein wenig Aufmerksamkeit. Mit dieser kurzen und effektiven Übung kannst du dich in kürzester Zeit regenerieren, deinen Körper einmal komplett auseinanderziehen und dann alles fallen lassen, was dich belastet. Mache diese Übung regelmäßig, zum Beispiel immer, wenn du gerade eine kurze Arbeitspause einlegst oder kurz nach dem Aufstehen oder vorm Schlafengehen. Dein Rücken wird es dir danken!

Stehe gerade, Deine Füße sind etwa hüftbreit auseinander, die Knie leicht gebeugt.

Strecke Dich lang nach oben und atme dabei tief ein. Versuche nun mit Deinen Händen imaginäre Äpfel zu pflücken und stehe dabei auf den Zehenspitzen. Greife so hoch du nur kannst nach den Äpfeln.

Atme noch einmal tief ein und lasse Deinen Oberkörper mit der Ausatmung locker nach unten fallen. Deine Arme, Hände und Kopf baumeln ganz entspannt in Richtung Füße. Deine Knie sind gebeugt und Dein Rücken ist rund. Lasse Dich kurz aushängen.

Rolle Dich dann langsam, Wirbel für Wirbel auf und wiederhole die Übung noch einmal.

Stehe im Anschluss noch einen Moment ganz gerade und entspannt und lass den Atem ganz natürlich fließen. Genieße 🙂

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.